Home Methoden & Techniken Holzrisse und Astlöcher füllen: Diese Möglichkeiten zur Holzreparatur gibt es!

Holzrisse und Astlöcher füllen: Diese Möglichkeiten zur Holzreparatur gibt es!

von Florian
0 kommentieren
Riss in holz füllen

Löcher und Risse in Holz füllen geht ganz einfach – schnelle und einfache Lösungen im Überblick! In diesem Beitrag erfährst du, mit welchen Mitteln du Holzrisse ausbessern und Astlöcher füllen kannst. Besonders beliebt ist es Holzrisse und Astlöcher in schwarz zu füllen, um einen Kontrast herzustellen.

Nachfolgend habe ich Dir alle Werkzeuge und Materialien verlinkt, die Du benötigst, um Astlöcher und Holzrisse im Holz einfach füllen zu können.

* = Affiliatelinks / Werbelinks

Anzeige. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Benötigtes Werkzeug

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Werkzeug.png

Holzrisse und Löcher in Holz füllen

Holzrisse und Löcher im Holz können sowohl naturbedingt auftreten als auch durch kleine Missgeschicke hervorgerufen werden. Das alles kann allerdings repariert werden – vorausgesetzt man hat das richtige Material und Werkzeug an der Hand und weiß wie man vorgehen sollte.

Astlöcher und Risse im Holz sind schon lange kein Ausschlusskriterium mehr für die Verwendung Möbelbau. Oft werden sogar gezielt Holzbretter verbaut, die Astlöcher und Risse haben, um einen rustikalen Charakter zu schaffen. In diesem Fall wird in der Regel der Riss oder das Astloch sogar noch hervorgehoben, indem die Löcher und Spalten mit einem dunklen Füllmaterial professionell repariert werden.

Besonders beliebt ist hierfür die Woodrepair Gun*. Einfach ausgedrückt, ist das im Prinzip eine Heißklebepistole, die in einem anderen Temperaturbereich arbeitet als herkömmliche Heißklebepistolen. Zudem kommen spezielle Sticks* zum Einsatz. Das Material ist kein Kleber sondern ein Füllmaterial*, das es in vielen Farbtönen gibt. Dieses wird in die gewünschte Stelle eingespritzt, kurz abgekühlt und danach abgeschabt. Das Material härtet aus und kann sogar lackiert werden. Das geht so mit Holzkitt beispielsweise nicht. Aber auch eine kurze Anleitung für die Nutzung von Holzpaste findest du in diesem Beitrag!

Inwieweit die Woodrepair Sticks auch in herkömmlichen Heißklebepistolen verwendbar sind, habe ich noch nicht getestet. Soweit ich weiß, arbeitet die Woodrepair Gun aber mit einer anderen Temperatur. Das wird vermutlich Auswirkungen auf die Beschaffenheit der ausgebesserten Stelle haben.

STUBAI WoodRepair Astfüller für Holzschäden 150mm, 8 Stäbe, Schwarz*
  • Perfekt für alle Holzarten im Innen und Außenbereich
  • Farbe : Schwarz, 8 Stäbe 150mm
  • Bleibt elastisch im Holz – sinkt nicht
  • Schnelle Trockenzeit
  • Flexibel, haltbar und UV-stabil

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten

Anleitung zum Holzrisse schwarz füllen mit dem Woodrepair Set

  1. Astloch oder Riss grob reinigen bzw. loses Material entfernen.
  2. Woodrepair Gun warm aufheizen lassen.
  3. Füllmaterial in Wunschfarbe in Riss/Astloch einfüllen.
  4. Mit Cooling Block das Füllmaterial abkühlen.
  5. Mit Spachtel überschüssiges Material wegschaben.
  6. Überschüssiges Material mit Schleifpapier beischleifen.
  7. Werkstück mit gewünschter Oberflächenbehandlung veredeln.

Detailbeschreibung mit Bildern siehe unten!

Anleitung zum Holzrisse füllen mit Holzkitt (Holzpaste)

  1. Astloch oder Riss grob reinigen bzw. loses Material entfernen.
  2. Astloch oder Riss anfeuchten.
  3. Holzpaste* mit ein wenig Wasser anfeuchten und geschmeidig machen.
  4. Holzpaste* in Astloch oder Riss einfüllen.
  5. Bei tieferen Stellen in mehreren Schritten füllen und jede Schicht aushärten lassen.
  6. Mit Stechbeitel oder Spachten überschüssiges Material wegschaben.
  7. Überschüssiges Material mit Schleifpapier* beischleifen.
  8. Werkstück mit gewünschter Oberflächenbehandlung veredeln. Vorsicht: Kitt kann Farbe ändern durch Oberflächenbehandlung.

Detailbeschreibung mit Bildern siehe unten!

Risse und Astlöcher in Holz ausbessern – so geht’s mit Woodrepair!

Gerade wenn es um das möglichst schöne und hochwertige hervorheben von Astlöchern oder Rissen im Holz geht, sind die Woodrepair Sticks bei vielen Schreinerbetrieben und auch bei einigen Hobbytischlern die erste Wahl. Die Qualität der Ausbesserung sucht tatsächlich seinesgleichen und das Handling ist denkbar einfach. Auch geht die Ausbesserung relativ schnell und der Aushärteprozess dauert nicht lange.

Auch schwierige Risse an Kanten wie oben im Bild zu sehen, sind absolut kein Problem. Bevor man loslegt, sollten lose Teile und Staub etc. im Riss grob entfernt werden.

Zunächst wird die Woodrepair Gun aufgeheizt und man führt einen Repair Stick im gewünschten Farbton ein. Das Werkzeug funktioniert ähnlich wie eine herkömmliche Heißklebepistole.

Ist die Woodrepair Gun heiß und der Stick eingeführt, kann das Material in den Riss oder das Astloch gefüllt werden. Danach kann es sofort mit einem Kühlblock aus Aluminium abgekühlt werden. Hierzu presst man den Block einfach auf die ausgebesserte Stelle. Dadurch verteilt sich das Füllmaterial im Riss und es wird anschließend abgekühlt.

Nach wenigen Sekunden kann der Kühlblock abgehoben werden. Anschließend wird das überschüssige Füllmaterial mit dem Spezialhobel abgeschabt. Was zurückbleibt, ist bereits eine nahezu perfekt ausgebessertes Astloch im Holz.

Zuletzt muss nur noch mit Schleifpapier* alles ein wenig beigeschliffen werden. Danach kann bereits die Oberflächenbehandlung durchgeführt werden. Einige von mir bereits mit Woodrepair ausgebesserte Risse und Astlöcher sehr ihr im folgenden.

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten

Risse und Astlöcher in Holz ausbessern – so geht’s mit Holzpaste!

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung von Holzpaste* oder Holzkitt* zum ausbessern von Schäden im Holz. Meiner Meinung nach ebenfalls eine solide Lösung, wobei mir persönlich die Woodrepair Lösung besser gefällt. Vorteil der Holzpaste: die Reparatur ist deutlich günstiger! Nachteil: Ich finde die Woodrepair Sticks härten besser aus und die ausgebesserte Stelle ist widerstandsfähiger. Problematisch bei Holzkitt ist allerdings oft die Oberflächenbehandlung. Egal ob selbst angemischt (Sägemehl und Weißleim) oder gekauftes Kitt: Öle und Beizen werden durch schlecht angenommen. Die oben vorgestellte Lösung mit den Woodrepair Sticks vertragen sich besser mit Ölen, Beizen, Lacken und Lasuren.

Ansonsten gilt auch hier bevor man loslegt, dass der Riss oder das Astloch als erstes grob gereinigt und von losen Holzteilen befreit werden sollte.

Je nach genutzter Holzpaste* kann es sein, dass die zu behandelnde Stelle zunächst noch angefeuchtet werden muss.

Danach wird die Holzpaste* mit einem Spachtel oder einem Stechbeitel in die zu verschließende Stelle eingearbeitet.

Das überschüssige Material wird einfach mit einem Stechbeitel oder Spachtel abgezogen. Sollte die Stelle tiefer sein, muss in mehreren Schichten und Durchgängen gearbeitet werden. Zwischen jeder Lage Holzpaste* muss ausreichen Zeit zum Aushärten verstreichen. Wie viel Zeit genau das ist, kann je nach genutzter Holzpaste* oder Kitt* den beiligenden Verarbeitungshinweisen entnommen werden.

Auch hier kann zuletzt noch alles mit Schleifpapier* beigeschliffen werden. Die hier behandelte Stelle ist sehr klein. Bei größeren Rissen und Löchern bin ich ganz klar ein Freund der Woodrepair Gun. Gerade auch was die Eignung für Oberflächenbehandlung angeht.

Fazit – Holzrisse füllen und Astlöcher ausbessern

Zwei Lösungen für das gleiche Problem in unterschiedlichen Preisbereichen aber auch mit verschiedenen Vor- und Nachteilen! Das Woodrepair Kit ist eine geniale Methode wenn es im Möbelbereich absolut hochwertig sein soll. Holzkitt dagegen verwende ich gerne bei kleineren Missgeschicken und Schäden.

Was ist dein Favorit? Und wie stehst du zu zugegeben nicht gerade günstigen Woodrepair Lösung?

Wenn dir das Projekt “Holzrisse und Astlöcher füllen: Diese Möglichkeiten zur Holzreparatur gibt es!” gefallen hat, oder falls du Fragen hast, melde dich einfach in den Kommentaren!

Falls Dir meine Arbeit gefällt und Du mir auch auf Instagram folgen willst, suche nach “timbertime_blog” auf Instagram.

Transparenz:

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Wood Repair By Boegh Consult A/S. Ich beschreibe stets meine freie und ehrliche Meinung.

Weiterführende Links:

https://woodrepair.de/

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentar schreiben