Akkuschrauber oder Schlagschrauber?

Ist ein Akkuschrauber mit oder ohne Schlag besser? Wann macht ein Kombigerät mit Schlagfunktion Sinn? Und wer sollte die Finger davon lassen? All diese Punkte erfährst du in diesem Beitrag über Akkuschrauber, Akkubohrschrauber, Schlagschrauber und Bohrhämmer!

* = Affiliatelinks / Werbelinks

Anzeige

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Benötigtes Werkzeug

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Werkzeug.png

Wo liegen die Unterschiede bei der Schlagfunktion?

Schlag ist nicht gleich Schlag. Die Frage ob ein Akkuschrauber mit oder ohne Schlag besser ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. In diesem Beitrag versuche ich die wichtigsten Anwendungsälle und Eckdaten zu den gängigen Gerätetypen herauszuarbeiten.

Der gravierendste Unterschied ist, dass die Kombigeräte (also Akku-Schlagbohrschrauber) in der Regel nicht die Kraft bei der Schlagfunktion aufbringen können wie ein echter Bohrhammer mit SDS-Aufnahme oder wie ein reiner Schlagschrauber bspw. für das lösen und festziehen von Bolzen.

Ein handlicher Akku-Schlagbohrschrauber ist geeignet wenn es um gelegentliche Arbeiten mit Schlag mit kleinem Bohrdurchmesser geht. Soll allerdings ein Wand-Durchbruch vorgenommen werden, ist ein Schlagbohrschrauber das falsche Gerät. Um diese Aufgabe effizient zu erledigen, ist der Bohrhammer das richtige Gerät.

Schon bei mehreren aufeinanderfolgenden Bohrungen in armierten Beton, ist man mit einem echten Bohrhammer deutlich besser bedient.

Was nutze ich?

Für die ungeduldigen unter euch vorab: Ich setze auf einen Akkubohrschrauber ohne Schlag und einen separaten Bohrhammer! Warum ich das mache erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten. Dort gehe ich auf die jeweiligen Punkte ein, die aus meiner Sicht bei den entsprechenden Geräte-Typen relevant sind.

Ich nutze einen DeWALT DCD708D2T* als Akkubohrschrauber.

Als Bohrhammer habe ich den kabelgebundenen BOSCH GBH 2-20D* im Einsatz.

Pro und Contra Kombigeräte (Akku-Schlagbohrschrauber)

Der Vorteil der Kombigeräte liegt auf der Hand – man benötigt nur ein einziges Gerät und kann viele Anwendungsfälle abdecken. Wirklich effizient und ergonomisch ist dies nicht immer. Wer unbedingt nur ein einziges Gerät haben will und keine umfangreichen Arbeiten mit Schlag verrichten muss, der kann mit einem Kombigerät glücklich werden.

Die Akku-Schlagbohrschrauber haben in der Regel ein etwas höheres Gewicht als das Modell ohne Schlag. Ebenso sind die Modelle ohne Schlag ein wenig kompakter. Preislich hingegen nehmen sich die Modelle oft nicht viel wenn man ein wenig nach Angeboten recherchiert.

Wann macht ein Akkuschrauber Sinn?

Die meisten Akkuschrauber, die man heutzutage kaufen kann sind eigentlich Akkubohrschrauber. Die Geräte besitzen ein Bohrfutter und es ist problemlos möglich mit den Geräten Löcher in Holz, Plastik und Metall zu bohren. Auch in Beton und verschiedene Gesteine können kleinere Durchmesser gebohrt werden. Allerdings nur in begrenztem Umfang. Hat man es mit armiertem Beton zu tun, stoßen die Akkubohrschrauber an ihre Grenzen.

Vorteil der Akkubohrschrauber ist, dass die Geräte meist kompakter und leichter sind. D.h. wer viel über Kopf arbeitet oder oft in kleinen verwinkelten Ecken (bspw. beim Möbelbau) schrauben und bohren muss, ist mit einem reinen Akkubohrschrauber am besten bedient.

DeWALT Akkubohrschrauber*
DeWALT Akkubohrschrauber.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten

Wann macht ein Bohrhammer Sinn?

Ein echter Bohrhammer ist weder kompakt, noch ist er besonders leicht. Dafür hat er aber Kraft – und davon viel. Die Geräte sind dann ideal, wenn viele Löcher in Betonwände und -decken gebohrt werden müssen. Ebenso ist der Bohrhammer das Mittel der Wahl wenn mit Hilfe von SDS Meißeln Material abgetragen werden soll oder ein Wand Durchbruch durchgeführt werden soll. Bohrhämmer sind Kraftpakete, die genau für diese harten Arbeiten entwickelt wurden.

BOSCH Professional GBH 18V-21*
Vielseitiger Einsatz: dank drei verschiedenen Betriebsarten für Bohren, Hammerbohren und Meißeln.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten

Wann macht ein Schlagschrauber Sinn?

Ein reiner Schlagschrauber ist weniger dafür gedacht, eine Standard-Schraube in ein Stück Holz einzudrehen. Vielmehr kommen Schlagschrauber in sogenannten harten Schraubfällen zum Einsatz. Das ist beispielsweise der Fall beim einschrauben von Bolzen in Metall. Dort wird gegen Ende oft ein hohes Drehmoment benötigt das mit kurzzeitigem Schlageinsatz erreicht wird. Ebenso ist der Schlagschrauber bei festsitzenden Schrauben und Mutten ideal geeignet, um diese zu lösen. Auch im KFZ Bereich sind Schlagschrauber oft anzutreffen – wer kennt die festsitzenden Radschrauben nicht? Mit einem Schlagschrauber ist es ein leichtes, diese auszudrehen.

Aber auch beim einschrauben in Holz können solche Geräte die richtige Wahl sein. I.d.R. ist das der Fall wenn es um groß dimensionierte Schrauben (bspw. 250mm Holzbauschrauben) und ähnlich groß dimensionierte Werkstücke geht.

BOSCH Professional GDX 18V-210 C*
  • User Interface mit zwei Betriebsarten: Blechschrauben und Holzschrauben. Weitere Betriebsarten können über die Toolbox App individuell eingestellt werden
  • 2-in-1-Werkzeugaufnahme mit 1/4"-Innensechskant und 1/2"-Vierkant für höchste Flexibilität und ein extrem breites Anwendungsspektrum
  • Praktische drei Geschwindigkeits-/Drehmomentstufen: für hervorragende Leistungskontrolle
  • AMPShare: Akkus und Ladegeräte sind vollständig mit dem Bosch Professional 18V System sowie mit vielen anderen Werkzeugen der Marken aus der Akku-Partnerschaft AMPShare kompatibel.
  • Lieferumfang: GDX 18V-210 C, 1 x Bluetooth Low Energy Modul GCY 42, L-BOXX 136

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten

Wann macht ein Schlagbohrschrauber Sinn?

Nun zum Kombigerät. Ein Schlagbohrschrauber kann im Prinzip alles, aber ist in keiner Disziplin der Spitzenreiter. Bei harten Einsätzen fehlt der Schlagfunktion die Kraft. Bei lange andauernder Überkopf-Arbeit ist das Gerät schwerer als reine Akkuschrauber. Für Verschraubungen und kleine Bohrungen in engen Platzverhältnissen sind die Geräte unnötig größer als die kompakteren Schwestermodelle ohne Schlagfunktion.

Für den Haushaltsgebraucht und gelegentliche Einsätze mit Schlag (bspw. mal eben ein 6er Loch in eine Betonwand bohren) sind die Geräte meiner Meinung nach Sinnvoll. Vor allem dann, wenn man eben nur ein Gerät und nicht zwei haben möchte.

Angebot*
DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber DCD796D2*
Bequemes Arbeiten: Extrem robustes 13mm Schnellspann-Bohrfutter aus Vollmetall mit zentrisch spannenden Backen sowie problemlose Handhabung durch automatische Spindelarretierung.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Irrtümer bei Produktangaben vorbehalten

Fazit – Akkuschrauber mit oder ohne Schlag?

Was ist nun die Erkenntnis?

Sobald es zum regelmäßigeren und anspruchsvolleren Einsatz kommt, würde ich einen kompakten und leichten Akkubohrschrauber für die oben genannten Fälle empfehlen. In Verbindung mit einem separaten Bohrhammer für’s Grobe ist man dann optimal aufgestellt und erfreut sich an der Arbeit!

Wer viel mit harten Schraubfällen im KFZ-Bereich und im Metall-Umfeld arbeitet, kommt zudem an einem reinen Schlagschrauber nicht vorbei.

Wie seht ihr es? Seid ihr Fans der Kombigeräte oder setzt ihr auch lieber auf separate Maschinen?

Du willst in Zukunft keine Projekte mehr verpassen?

Melde dich einfach bei meinem Newsletter an und Du wirst sofort benachrichtigt sobald ein neues Projekt online gestellt wurde. Du bekommst Benachrichtigungen über neue Projekte, neue Beiträge und Aktionen mit Partnern!




Wenn dir der Beitrag “Akkuschrauber mit oder ohne Schlag?” gefallen hat, oder falls du Fragen hast, melde dich einfach in den Kommentaren! Von welchen Geräten bist du überzeugt?

Falls Dir meine Arbeit gefällt und Du mir auch auf Instagram folgen willst, suche nach “timbertime_blog” auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.